Unsre Liebsten

Hier möchten wir gerne unsere Liebsten vorstellen.

Man könnte auch Liebhabertiere sagen, diese Tiere werden nur gekuschelt und sind nicht für die Zucht vorgesehen.

Aber weil sie uns ganz einfach fürchterlich ans Herz gewachsen sind, bleiben sie bei uns.

Unser Jacko

 

Jacko ist 2006 geboren und kam als Welpe zu uns.

Jacko ist ein Traumhund, er ist sehr brav und kümmert sich immer rührend um alle Tiere, auch wir Menschen werden getröstet wenn es uns einmal nicht so gut geht.

Wir sind so froh das wir dich bei uns haben dürfen!

Unser Timo

 

Timo ist leider mit 12 Jahren verstorben und hat seine eigene Seite bekommen.

Liebhaber Schweinchen

 

Hier zeigen wir euch unsere Rentner - Schweinchen, welche die nicht für die Zucht geeignet sind oder einmal als Notschweinchen zu uns kamen und nicht mehr ausgezogen sind, sie bleiben bei uns und dürfen den Rest ihres Lebens einfach nur Schwein sein.

 

Auf Bild 1&2

vier rot/weisse Schweinchenbrüder die aus einem Notfall zu uns kamen und nicht mehr gingen, weil sie in kürzester Zeit unser Herz erobert haben.

 

Auf Bild 3&4

Mama und Tochter die einfach so niedlich sind das sie geblieben sind.

 

Auf Bild 5-10

Unsere drei Rentnermädels, sie sind 2009 geboren und so wahnsinnig zutraulich und lieb, daher wollten wir sie gerne in ihrer gewohnten Umgebung lassen, so das sie uns noch weiterhin viel Freude bereiten können.

Unser Ziegenstall

 

Seit einigen Jahren bereichern auch Zwergziegen unser Leben.

Es leben vier Zippen und ein Kastrat bei uns.

Unsere süßen Zwerge sind mittlerweile im hohen Alter verstorben bzw. unsere zwei Babys zu einer ganz tollen Familie gezogen :)

 

Unser Ferdl

 

Ferdl ist unser HausPuterich, wir haben ihn hochgepäppelt da es ihm gar nicht gut ging und er mehr tot als lebendig war.

Der kleine Zwerg schlief einige Tage zwischen uns im Bett und bekam alle halbe Stunde Futter und Wasser in sein Schnäbelchen.

Anfangs sah es für den kleinen Fratz nicht gut aus, er hatte womöglich von einem Raubvogel eine große Wunde am Kopf, er sah schlimm aus.

Doch der kleine Mann kämpfte und schaffte es!

Jetzt wächst er zu einem stattlichen Puterich heran und darf sein Leben gemütlich in der Gruppe verbringen.